Yoga als Gesundheitsvorsorge

Die meisten gesundheitlichen Probleme am Arbeitsplatz entstehen durch ein Ungleichgewicht von körperlicher Unterforderung, also mangelnder Bewegung und arbeitsbedingter oder psychosozialer Überforderung.

Yoga in seiner Gesamtheit hat bei regelmäßiger Praxis das Potential die körperliche, geistige und emotionale Disbalance wieder in ihren natürlichen Zustand zu versetzen.

Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge kann Yoga als Mittel zur Prävention und Stressbewältigung eingesetzt werden. Denn Yoga wirkt präventiv und heilsam zugleich.

Nutzen von Yoga für Ihr Unternehmen:

  • Verbesserung des Gesundheitszustands der Mitarbeiter*innen
  • Weniger krankheitsbedingte Fehltage
  • Kostensenkung durch weniger Krankmeldungen
  • Erhöhung der Zufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter*innen
  • Verbesserung der Arbeitsqualität
  • Stärkung der Kompetenzen der Mitarbeiter*innen im Selbstumgang bei arbeitsbedingter oder psychosozialer Belastung
  • Stärkung des sozialen Zusammenhalts am Arbeitsplatz (mehr Achtsamkeit, Empathie und Respekt)
  • Yoga als Teambuilding